Sport - Kultur - Politik - Boulevard - Science - Fiction

Donnerstag, 17. Februar 2011

Lieber Eigentümer....

Nun äußerte sich auch der Auftraggeber der Abholzungsaktion zum Nachteil der Gostenhofer Birken und klebte mehrere Zettel an die Fenster seines Hauses im Erdgeschoss.



Die Kinder fragen sich natürlich zurecht, warum der Eigentümer von seinen Abholzungsplänen nichts dem Umweltamt erzählte. Wollte er sich Scherereien und Geld für eine eventuelle Umsetzung der Bäume sparen ? Oder wusste er einfach nicht, daß man große Bäume nicht einfach so umsägen darf ? Denn es gibt ja in Nürnberg - richtig - eine Baumschutzverordnung! Die leider nicht vorsieht illegal gefällte Bäume wieder an Ort und Stelle nachzupflanzen, sondern irgendwo in dieser großen, weiten Unendlichkeit...

Der Erzähler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen